Exklusiv in Landshut bei Juwelier Stanglmayr

Link zum Hersteller:
www.glashuette-original.com

 

Senator Cosmpolite

Der Kosmopolit unter den mechanischen Meisterwerken: weltgewandt, präzise, innovativ.



 

Senator Cosmopolite



Minimalistischer Weltenbummler

Die Herkunft dieses mechanischen Meisterwerks ist unverkennbar: Auch die jüngste Interpretation des „Kosmopoliten“ ist im charakteristisch klaren Stil von Glashütte Original ausgeführt und präsentiert sich nun besonders zeitgemäß.
Senator Chronograph
Panoramadatum

Kontrastreiche Eleganz

Von einem weißen Zifferblatt heben sich schwarze Stunden-, Minuten- und Stoppsekundenzeiger, Indexe und römische Ziffern bei 6 und 12 Uhr ab. Schon bei Tag unübersehbar, leuchten sie in der Nacht dank Super-LuminNova-Akzente und geben ein grün schimmerndes Licht ab und gewährleisten so exzellente Ablesbarkeit im Dunkeln.


Senator Ewiger Kalender


Ein Stück Glashütter
Uhrmacherkunst für die Ewigkeit

Durch den Saphirglasboden können die kunstvollen Details des Uhrwerks bewundert werden. Charakteristische Glashütter Merkmale wie die geteilte Dreiviertelplatine, Schwanenhals-Feinregulierung, Glashütter Streifenschliff und Sonnenschliff, galvanisierte Oberflächen, polierte Stahlkomponenten sowie anglierte Kanten offenbaren hier ihre Schönheit.

 


Senator Excellence Ewiger Kalender

 

Freier Blick auf raffinierte Ingenieurskunst

Mit dem innovativen Automatikwerk Kaliber 36 hat die Senator Excellence Familie bereits bei seiner Lancierung neue Maßstäbe in Sachen Präzision, Stabilität, Laufzeit und Schönheit gesetzt. Der neueste Zuwachs – die Senator Excellence Ewiger Kalender Limitierte Edition – zeigt die Raffinesse seines Uhrwerks in vollem Umfang und gewährt mit einem kunstvoll skelettierten Zifferblatt tiefe Einblicke in ihr Inneres.

Die Skelettierung – das filigrane Ausschneiden einzelner Komponenten – gehört seit langem zum Repertoire großer Uhrmacher. Glashütte Original nutzt diese Technik nun, um ein modernes und frisches Design umzusetzen. In einen großzügig ausgeschnittenen, mattgrauen Zifferblattring sind die Anzeigen für Panoramadatum, Mondphase, Wochentag, Monat und Schaltjahr eingelassen und jeweils von einer Stufe akzentuiert.




Senator
Excellence




Ein neuer Qualitätsstandard

Die Senator Excellence läutet eine neue Generation von Zeitmessern ein. Jedes Modell wird 24 Tage lang geprüft – unter Bedingungen, die selbst über die einer Chronometerprüfung hinausgehen. Eine Gravur und ein individuelles Prüfzertifikat besiegeln die Qualität jeder Uhr.


 

Senator
Chronometer




Hausinterne Entwicklung

Angetrieben werden die Funktionen von dem hausintern entwickelten Handaufzugskaliber 58-01. Es verfügt unter anderem über einen raffinierten Sekunden-Null-Stopp-Mechanismus, der beim Ziehen der Krone die Zeitanzeige arretiert, den Sekundenanzeiger auf Null setzt und dort hält.

Senator
Panoramadatum Mondphase




Edle Finissage

Perfekt einsehbar durch den Saphirglasboden verfügt das Kaliber 100-04 über eine Schraubenunruh mit 18 vergoldeten Gewichtsschrauben, Schwanenhalsfeinregulierung, Doppelfederhaus, einen skelettierten Rotor mit 21-Karat-Gold-Schwungmasse sowie die exquisiten und charakteristischen Finissierungen der Manufaktur.






Seventies
Chronograph
Panoramadatum



Exquisite Einsichten

Ein Saphirglasboden gewährt Einblick in das hochfein vollendete Kaliber 37-02. Typische Merkmale des Glashütter Uhrenbaus wie anglierte Kanten, polierte Stahlteile, gebläute Schrauben und die Glashütter Dreiviertelplatine mit Streifenschliff finden sich hier ebenso wie ein skelettierter Rotor mit 21-Karat-Gold-Schwungmasse und dem Doppel-G-Logo.


Sixties
Panoramadatum 





Unverwechselbarer Look

Die Sixties Panoramadatum kombiniert auf einzigartige Weise traditionelle Uhrmacherkunst mit einem prägnanten „Vintage-Sixties“-Design. Markant und elegant zugleich erwecken die charakteristischen Details des in der hauseigenen Zifferblattmanufaktur gestalteten Zifferblatts den unverwechselbaren Look der Sechziger wieder zum Leben.


Sixties
 






Erlesene Mechanik

Durch den Saphirglasboden der Sixties lässt sich das Automatikkaliber 39-52 in seiner vollen Pracht bewundern. Das Uhrwerk mit der typischen Schwanenhals-Feinregulierung verfügt über eine Gangreserve von 40 Stunden und ist nach höchsten Ansprüchen hochfein vollendet.

 




Pavonina 


Moderne Präzision

Im Inneren der Pavonina sorgt das hausintern entwickelte Quarzkaliber 03-02 für einen präzisen und unerschütterlichen Herzschlag. Der innovative Mechanismus wurde eigens für die Bedürfnisse des modernen Lebens entwickelt und verfügt über einen dreifachen Schutz vor Magnetfeldern, der ihn sicher vom Einfluss moderner Elektronik abschirmt.


Lady Serenade



Detailreiche Anmut

Die Zifferblätter der Lady Serenade sind echte Kunstwerke. Stabindexe und sanft gerundete römische Ziffern verleihen dem Zeitmesser einen raffinierten Charakter. Sie entstehen in der hauseigenen Zifferblattmanufaktur in Pforzheim.



 

 

  GLASHÜTTE ORIGINAL - DIE MANUFAKTUR

Mehr als 170 Jahre sind vergangen, seit sich die ersten Meisteruhrmacher in der kleinen Stadt Glashütte in Sachsen niederließen. Respekt für Tradition, unendliche Geduld, Leidenschaft und Können bestimmen noch immer unser Handwerk und inspirieren die Uhrmacher bis heute. Ein reges Interesse für Wissenschaft und neue Technologien verleihen zusätzliche Tiefe und Stärke. Diese Elemente finden Ausdruck in außergewöhnlichen Zeitmessern, die höchste Präzision, kunstvolles Handwerk und modernes Design harmonisch vereinen.

Die Manufaktur Glashütte Original vereint die besten uhrmacherischen Traditionen unter einem Dach und verbindet sie mit den modernsten Materialien und innovativsten Technologien. Der Begriff Manufaktur bezeichnet Uhrenhersteller, die ihre eigenen Werke entwerfen und herstellen – ein außerordentlich komplexer und zeitaufwendiger Prozess. Das Design und die Herstellung Tausender von Präzisionseinzelteilen inklusive der hochfeinen Zifferblätter innerhalb der Manufaktur stellen sicher, dass jede unserer Uhren die allerhöchsten Qualitätsstandards erfüllt.

Vor der traditionellen Handmontage werden alle Werkteile vielfach geprüft, geschliffen und vorbereitet, viele werden zudem aufwendig graviert und veredelt.

Die typische Dreiviertelplatine mit Glashütter Streifenschliff ist eines der unverwechselbaren Merkmale der Uhren von Glashütte Original. Kenner schätzen zudem die Vielzahl galvanisierter Oberflächen, polierter Stahlteile, verschraubter Goldchatons, gebläuter Schrauben, anglierter Kanten, handgravierter Verzierungen und die Schwanenhals-Feinregulierung in Simplex- oder Duplex- Ausführung.

Selbst für ein einfaches Werk von Glashütte Original benötigt der Uhrmacher mehrere Stunden, um es zu montieren. Kompliziertere und anspruchsvollere Werke mit beeindruckenden Komplikationen – wie zum Beispiel der Senator Cosmopolite oder der Senator Tourbillon – beanspruchen die ganze Aufmerksamkeit eines Meisteruhrmachers von bis zu zwanzig Arbeitstagen.

Nach der Endmontage und Feinjustierung aller Komponenten wird jede Uhr nochmals intensiv getestet: Ganggenauigkeit, Wasserdichte, Stoßfestigkeit und weitere Parameter werden gründlich geprüft. Erst wenn die gesamte Prüfreihe erfolgreich absolviert wurde, kann der künftige Besitzer sein Meisterwerk von Glashütte Original entgegennehmen.

 

« zurück  Δ nach oben