Exklusiv in Landshut bei Juwelier Stanglmayr

Link zum Hersteller:
www.ulysse-nardin.com

 

TRADITION, KUNSTHANDWERK  
Die Zeit meint es gut mit Ulysse Nardin. Seit der Gründung 1846 beweisen mehr als 4300 Auszeichnungen, davon allein 18 begehrte Goldmedaillen, Einfallsreichtum und Kontinuität. Die Geschichte von Ulysse Nardin begann 1846 in Le Locle und schon bald hob sich die Uhrenwerkstatt durch ihre Komplikationsuhren, sowie die extrem zuverlässigen Marine Chronometer von den Mitbewerbern ab. Eine der Hauptstärken war seit jeher die Fähigkeit, Komplexität und Technik perfekt unter einen Hut zu bringen.
In der jüngsten Vergangenheit überraschte die Marke immer wieder durch ihren hohen Innovationsgrad. So wurde im Jahre 2001 die Weltneuheit "Freak", als die erste Uhr mit einer Hemmung aus Silizium dem Publikum vorgestellt. Es folgte die erste Spirale aus Diamant, deren Elastizität nicht wenige beeindruckte, sowie die "Dual Ulysse"-Hemmung aus Nickel-Phosphor (NiP) und Silizium im Jahr 2005. Im gleichen Jahr ging die erste Uhr mit einer Hemmung aus synthetischem Diamant in den Verkauf.

 

1 GMT Dual Time,
Edelstahl, Kroko-Lederband
mit Faltschließe
2 Maxi Marine Diver
Chronograph,
Roségold, Kautschukband,
3 Maxi Marine Diver,
Edelstahl, Kautschukband,
4 Maxi Marine Chronograph
"Blue Seal",
Roségold, blaues Zifferblatt mit
Seelöwenprägung, Kautschukband,
limitierte Auflage von 999 Stück,

 

1 Dual Time Lady,
Roségold, Perlmutt-Zifferblatt,
60 Diamanten, Kroko-Lederband
mit Faltschließe
2 Maxi Marine
Chronometer 41 mm,
Roségold, Kautschukband,
3 Maxi Marine
Chronometer 43 mm,
Edelstahl, Kautschukband,
4 Lady Diver,
Edelstahl, 40 Diamanten,
Kautschukband,



UND INNOVATION  
Inzwischen ist es sogar gelungen, Hemmungsbauteile aus Silizium mit einer Schicht aus Diamant zu überziehen! Mit der "Sonata Silizium" beweist Ulysse Nardin eindrücklich die Vielfältigkeit der Anwendungsmöglichkeiten von Silizium in der Uhrenindustrie. Drei Innovationen, die im Jahr 2007 im Zusammenhang mit dem "Freak InnoVision" Programm getestet wurden, haben mit der "Sonata Silizium" ihren Weg in ein Serienprodukt gefunden und werden zum ersten Mal in einem kommerziell erhältlichen Zeitmesser angewendet.
Damit reiht sich Ulysse Nardin seit über 160 Jahren in die Riege der herausragenden Hersteller komplexer, mechanischer Uhren ein. Mit einer starken Vision, der Kraft der Tradition und dem Mut zur Innovation beansprucht man heute gar die Führungsposition bei der Forschung und Implementierung neuer Materialien für die mechanische Uhrenindustrie.

« zurück  Δ nach oben